Psychiatrische Erkrankung

Einleitung

Nicht nur die körperliche, sondern auch die psychische Gesundheit eines Menschen kann aus dem Gleichgewicht geraten. Insbesondere in schwierigen Lebenssituationen, wie der Tod eines geliebten Menschen oder der Verlust des Arbeitsplatzes kann es schwierig sein, die Balance zu halten.

Solche psychischen Krisen können in unterschiedlicher Intensität auftreten und damit von die Betroffenen unterschiedlich empfunden werden, der Einfluss auf den Alltag kann mehr oder weniger stark sein. Gefühle der Traurigkeit, Angst oder Anspannung sind normale menschliche Reaktionen auf Belastungssituationen und können auch stark ausgeprägt sein. Sie vergehen aber in der Regel nach einer gewissen Zeit wieder. Dauern diese Gefühle über einen längeren Zeitraum an oder kommen weitere Symptome wie z.B. Panikattacken, Siuzidgedanken oder Wahnvorstellungen hinzu, die zu immer größeren Problemen im Alltag führen, sollten sich Betroffene und deren Angehörige professionelle Hilfe suchen.

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!