Themenbereich
"Suchterkrankungen"

„Sucht ist kein Randproblem in der Gesellschaft, sondern betrifft viele Menschen in Deutschland. Mit dem Begriff Sucht sind nicht nur die Abhängigkeitserkrankungen gemeint, sondern die Gesamtheit von riskanten, missbräuchlichen und abhängigen Verhaltensweisen in Bezug auf Suchtmittel (legale wie illegale) sowie nichtstoffgebundene Verhaltensweisen (wie Glücksspiel und pathologischer Internetgebrauch).

Sucht ist häufig mit dramatischen persönlichen Schicksalen verbunden. Sie betrifft beteiligte Familienangehörige ebenso wie Freundinnen und Freunde oder Kolleginnen und Kollegen. Abhängigkeitserkrankungen sind schwere chronische Krankheiten, die zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und vorzeitiger Sterblichkeit führen können.“ (Quelle:www.bundesgesundheitsministerium.de)

Für Betroffene und ihre Angehörigen stehen unterschiedliche professionelle Hilfen zur Verfügung.

Wählen Sie hier ein spezielles Thema oder einen Standort, um die unten stehende Liste zu filtern.

14 Angebote gefunden

Bezeichnung des Angebots
Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis

Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis

Standort: Troisdorf

auf Merkliste
Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis
Landgrafenstraße 1, 53842 Troisdorf
Tel: 02241 94 99 99
Fax: 02241 40 92 20
E-Mail: selbsthilfe-rhein-sieg(at)paritaet-nrw.org
Firma: Der Paritätische im Rhein-Sieg-Kreis
Träger: Der Paritätische LV NRW e. V.
Ansprechperson: Jutta Klee/ Monika Hoos / Inken Felderhoff / Gerald Bauer

Sprechzeiten:

montags, mittwochs

09 -14 Uhr

und donnerstags

13 - 18 Uhr

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle ist zuständig für alle Fragen rund um das Thema Selbsthilfe.

Nähere Informationen auf unserer Homepage: www.selbsthilfe-rhein-sieg.de

Zuständigkeit:
  • Alfter
  • Bad Honnef
  • Bornheim
  • Eitorf
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Meckenheim
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Rheinbach
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Swisttal
  • Troisdorf
  • Wachtberg
  • Windeck
Mutter/Vater-Kind Haus Alfter

Mutter/Vater-Kind Haus/ Alfter Deutscher Orden

Standort: Alfter

auf Merkliste

Mutter/Vater-Kind Haus Alfter
Staffelsgasse 59-61, 53347 Alfter
Tel: 0228-2898335
Fax: 0228-2898237
E-Mail: nicola.fellhauer(at)deutscher-orden.de
Firma: Deutscher Orden
Träger:
Ansprechperson: Nicola Fellhauer

UNSER ANGEBOT

Im Mutter/ Vater-Kind Haus werden insbesondere folgende Personengruppen betreut:

·         Schwangere und Mütter/ Väter mit Kind, bei denen die elterliche Fürsorge und erzieherische Kompetenz nicht ausreichend sichergestellt ist

·         Schwangere und Mütter/ Väter mit einem oder mehreren Kindern

·         Schwangere und Mütter/ Väter, die drogengefährdet und/ oder substituiert sind. Mütter, die zum Zeitpunkt der Anfrage durch das zuständige Jugendamt abhängig von psychoaktiven Substanzen sind, die Kriterien gemäß der Klassifikation nach ICD-10 erfüllen, können wir erst nach erfolgreich abgeschlossener Entgiftung und Entwöhnung zur Aufnahme in Betracht ziehen.

·         Schwangere und Mütter/ Väter mit Kind, die in ihrer Herkunftsfamilie von Misshandlungen und Missbrauch betroffen oder bedroht sind

Unsere pädagogischen Fachkräfte und Sozialarbeiter bieten eine hohe Betreuungsintensität und stellen sicher, dass die Mutter, zusammen mit ihrem Kind auf eine solide organisatorische, fachliche und personelle Infrastruktur zurückgreifen kann.

Im Mutter/ Vater-Kind Haus bieten wir an:

 

-Förderung der Mutter/ Vater-Kind-Beziehung

-Erziehungsberatung

-Alltagspädagogische Hilfen für das Kind und – je nach Bedarf – Kinderbetreuung

-Hilfen im lebenspraktischen Bereich; Alltagsbegleitung

-Einzel- und Gruppengespräch

-Angebote zur Freizeitbeschäftigung

-Psychosoziale Anamnese, Entwicklungsförderung, Bindungsdiagnostik, Erziehungsplanung, Hilfeplan

-Arbeit mit dem Partner der Mutter/ Vater des Kindes

-Verwaltungsleistungen in Bezug auf Mutter/ Vater und Kind

-Leistungen im Rahmen der Auszugsphase

-Sozialpädagogische und erzieherische Beratung

-Krisenintervention

-Pädagogische Interventionen im Rahmen der Rückfallprävention

-Begleitete Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Selbsthilfegruppe für Sexsüchtige

Anonyme Sexsüchtige (AS) Bonn

Standort: Bonn

auf Merkliste
Selbsthilfegruppe für Sexsüchtige
Anonym 0, 53113 Bonn
Tel: +49 177 6247922
Fax:
E-Mail: asinbonn(at)yahoo.de
Firma: Selbsthilfegruppe für Sexsüchtige
Träger: Selbsthilfegruppe für Sexsüchtige
Ansprechperson:

Die ANONYMEN SEXAHOLIKER (AS) sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die miteinander ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zur Genesung zu verhelfen. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, die Lüsternheit aufzugeben und sexuell nüchtern zu werden. 

Die Gemeinschaft der AS kennt keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren. Wir erhalten uns durch unsere eigenen Spenden. AS ist mit keiner Sekte, Konfession, Partei, Organisation oder Institution verbunden. Sie will sich weder an öffentlichen Debatten beteiligen noch zu irgendwelchen Streitfragen Stellung nehmen.

Unser Hauptzweck ist, sexuell nüchtern zu bleiben und anderen Sexsüchtigen zur Nüchternheit zu verhelfen.*
Die Anonymen Sexaholiker sind ein Genesungsprogramm, aufgebaut auf den Grundsätzen der Anonymen Alkoholiker, und haben von AA im Jahre 1979 die Genehmigung erhalten, die Zwölf Schritte und Zwölf Traditionen zu übernehmen. 

*Verändert übernommen der Alcoholics Anonymous World Services Inc.

 

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Anonyme Alkoholiker, Region Bonn, Rhein-Sieg-Kreis

Regionale Selbsthilfegruppen

Standort: Gottfrieding-Unterweilnbach

auf Merkliste
Anonyme Alkoholiker, Region Bonn, Rhein-Sieg-Kreis
Waldweg 6, 84177 Gottfrieding-Unterweilnbach
Tel:
Fax:
E-Mail: aa-kontakt(at)anonyme-alkoholiker.de
Firma: Anonyme Alkoholiker, Region Bonn, Rhein-Sieg-Kreis
Träger: Anonyme Alkoholiker im deutschsprachigen Raum
Ansprechperson: Rainer Müller

Im Rhein-Sieg-Kreis werden verschiedene Selbsthilfegruppen der AA-Anonymen Alkoholiker angeboten.


Eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Regionale Al-Anon und Alateen Selbsthilfegruppen

Standort: Hamburg

auf Merkliste
Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
Hofweg 58, 22085 Hamburg
Tel: 040 226389700
Fax: 040 226389701
E-Mail: zdb(at)al-anon.de
Firma: Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
Träger: Al-Anon Familiengruppen
Ansprechperson: Britt Marquardt

Die Al-Anon Familiengruppen sind eine  Selbsthilfegemeinschaft, die sich ausschließlich an Angehörige und Freunde von Alkoholikern richtet.


Regionale Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Kreuzbund Diözesanerband Köln e.V.

Regionale Selbsthilfegruppen

Standort: Köln

auf Merkliste
Kreuzbund Diözesanerband Köln e.V.
Georgstr. 20, 50676 Köln
Tel: 0171-7500666
Fax:
E-Mail: kbk(at)kreuzbund-dv-koeln.de
Firma: Kreuzbund Diözesanerband Köln e.V.
Träger: Kreuzbund Diözesanverband Köln e.V.
Ansprechperson: Andrea Stollfuß
Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
ASB-Suchtkrankenhilfe

Selbsthilfeunterstützung

Standort: Meckenheim

auf Merkliste
ASB-Suchtkrankenhilfe
Hauptstraße 14, 53340 Meckenheim
Tel: 02225-88877-25
Fax: 02225-88877-44
E-Mail: rotter(at)a-s-b.eu
Firma: ASB-Suchtkrankenhilfe
Träger: Arbeiter-Samariter-Bund Bonn/Rhein-Sieg/Eifel
Ansprechperson: Iris Rotter

Wir unterstützen Suchtkranke und Angehörige darin, gemeinsam mit anderen zu lernen, die Abhängigkeitsproblematik zu bewältigen. Ziel ist es, das Prinzip der Selbsthilfe im Zusammensein mit anderen lebbar und erfahrbar zu machen. Eine Selbsthilfegruppe kann dabei helfen, (wieder) soziale Kontakte und neue Perspektiven zu finden und Isolation und Ausgrenzung zu überwinden. Die Teilnehmer von Selbsthilfegruppen sind die Alltagsexperten der Sucht. Sie kennen den Krankheitsverlauf, die Fallstricke und Risiken dieser Erkrankung und die Gefahren eines Rückfalls. Unser Angebot für alle Selbsthilfeinteressierten:

  • Fachliche Unterstützung und Begleitung im Aufbau einer Selbsthilfegruppe

  • Qualifizierte Weiterbildung für Selbsthilfemitglieder

  • Infoveranstaltungen rund um Themen der Selbsthilfe

  • Beratung zur Selbsthilfeförderung durch Krankenversicherungen und Rentenversicherung

Wir stellen Ihnen gerne passende Räumlichkeiten in unseren Dienststellen zur Verfügung. 

Zuständigkeit:
  • Alfter
  • Bornheim
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
ASB-Suchtkrankenhilfe

Offene Selbsthilfegruppe für Suchtkranke aller Art

Standort: Meckenheim

auf Merkliste
ASB-Suchtkrankenhilfe
Hauptstraße 14, 53340 Meckenheim
Tel: 02225/8887725
Fax:
E-Mail: rotter(at)a-s-b.eu
Firma: ASB-Suchtkrankenhilfe
Träger: Arbeiter-Samariter-Bund Bonn/Rhein-Sieg/Eifel
Ansprechperson: Iris Rotter

Hilf Dir selbst und anderen! Das Gespräch mit anderen Betroffenen, der Austausch von Erfahrungen, die gegenseitige Unterstützung durch Tipps und Hinweise oder durch einfaches Zuhören: All das findest Du in der Selbsthilfegruppe für Suchtkranke des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel. Die Gruppe ist eine Selbsthilfegruppe von und für Suchtkranke mit Alkohol und / oder Drogenproblemen. Jeder ist willkommen, der gemeinsam mit anderen etwas für sich tun möchte. Es gibt niemanden, der Dich besser versteht und mit Dir fühlt, als Menschen mit ähnlichen oder gleichen Schwierigkeiten. Sie kennen genauso wie Du die Verzweiflung, Hilflosigkeit und Einsamkeit in der Sucht. Die angesprochenen Probleme sind uns meist nicht fremd und jeder hat andere Ideen dazu. Einige haben ihr Problem bereits gelöst, manche stecken mittendrin, andere stehen am Anfang und wissen noch nicht so recht, wie sie es anpacken sollen. Allein schon, wenn Du zu uns kommst, gehst Du neue Wege. Das Angebot

  • Austausch von Erfahrungen und Informationen
  • Knüpfen von sozialen Kontakten
  • Sehen, dass clean bzw. trocken werden und bleiben auch funktioniert

Die Regeln:

  • was bei uns gesprochen wird, bleibt bei uns
  • keine Gewalt, keine Gewaltandrohung
  • kein Konsum von Alkohol oder Drogen

Termine/Räume Jeden zweiten Dienstag von 19.00 bis 20.30 Uhr. Die genauen Termine findet ihr auf der Homepage der Suchthilfe des ASB unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.a-s-b.eu. Die offene Selbsthilfegruppe findet in den Räumlichkeiten der Suchthilfe des ASB statt. 

Zuständigkeit:
  • Alfter
  • Bornheim
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
Caritas Suchtberatung

Beratungsstelle Rheinbach

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Caritas Suchtberatung
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02226 8943030
Fax: 02226 8943031
E-Mail: suchtberatung.rheinbach(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtberatung
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson:
Zuständigkeit:
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Selbsthilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02225-10527 (Hr.Müller,ab 18Uhr)
Fax:
E-Mail:
Firma: Selbsthilfe
Träger: Selbsthilfe
Ansprechperson: Ralph Müller

Die Gruppe ist entstanden aus einer Nachsorgegruppe nach stationärer Therapie und trifft sich einmal wöchentlich zu einer Gesprächsrunde. Es werden Erfahrungen ausgetauscht und Problemlösungen erarbeitet.

Treffen:
in den Räumen der Caritas Suchtkrankenhilfe, Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach

Datum:

donnerstags

Uhrzeit:

18:30-20:00 Uhr

Zuständigkeit:
Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Spieler

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Selbsthilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 0177-1904311 (Hr.Klein)
Fax:
E-Mail:
Firma: Selbsthilfe
Träger: Selbsthilfe
Ansprechperson: Jürgen Klein

Treffen:
in den Räumen des Caritasverbandes, Pfarrgasse 6,
53359 Rheinbach

Datum:

dienstags

Uhrzeit:

18:00-19:30 Uhr

Zuständigkeit:
Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Selbsthilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02225-3413 (Hr.Zeus)
Fax:
E-Mail:
Firma: Selbsthilfe
Träger: Selbsthilfe
Ansprechperson: Peter Zeus

Treffen:
in den Räumen der Caritas Suchtkrankenhilfe, Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach

Datum: freitags

Uhrzeit:

18:00-19:30 Uhr

Zuständigkeit:
Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Nahestehende und Angehörige von Suchtkranken

Standort: Ruppichteroth

auf Merkliste
Selbsthilfe
Brunnenweg 1, 53809 Ruppichteroth
Tel: 02295-908445
Fax:
E-Mail: monika.rohs(at)gmx.de
Firma: Selbsthilfe
Träger: frei
Ansprechperson: Monika Rohs

Im Gespräch werden angehörigenspezifische Probleme thematisiert. In dieser Selbsthilfegruppe soll den Betroffenen die Möglichkeit gegeben werden, ihre alltäglichen Sorgen und Nöte, die das Zusammenleben mit dem Alkoholkranken zwangsläufig zur Folge hat, anzusprechen und mit anderen zu teilen.


Treffen:
Haus der Caritas
53721 Siegburg, Wilhelmstraße 155-157
Datum:
montags
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Caritas Suchtberatung

Beratungsstelle Siegburg

Standort: Siegburg

auf Merkliste
Caritas Suchtberatung
Wilhelmstraße 155-157, 53721 Siegburg
Tel: 02241 1209-302
Fax: 02241 1209-195
E-Mail: suchtberatung.siegburg(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtberatung
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson:

Beratung für Betroffene und Angehörige bei Konsum legaler und illegaler Suchtmittel sowie bei nicht substanzgebundenen Verhaltensstörungen im rechtsrheinischen Kreisgebiet.

Beratung nach telefonischer Vereinbarung oder als Erstkontakt in der offenen Sprechstunde mittwochs von 14 bis 16 Uhr (ohne festen Termin).

Weitere Angebote der Beratungsstelle:
* Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern
* Ambulante Nachsorge nach stationärer oder tagesklinischer Reha
* MPU-Vorbereitung nach Führerscheinentzug
* Psychosoziale Begleitbetreuung für Substituierte (PSB)

Zuständigkeit:
  • Bad Honnef
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf


    Für den Themenbereich "Suchterkrankungen" sind keine Termine vorhanden

    Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
    Lassen Sie es uns wissen!

    ????