Themenbereich
"Suchterkrankungen"

„Sucht ist kein Randproblem in der Gesellschaft, sondern betrifft viele Menschen in Deutschland. Mit dem Begriff Sucht sind nicht nur die Abhängigkeitserkrankungen gemeint, sondern die Gesamtheit von riskanten, missbräuchlichen und abhängigen Verhaltensweisen in Bezug auf Suchtmittel (legale wie illegale) sowie nichtstoffgebundene Verhaltensweisen (wie Glücksspiel und pathologischer Internetgebrauch).

Sucht ist häufig mit dramatischen persönlichen Schicksalen verbunden. Sie betrifft beteiligte Familienangehörige ebenso wie Freundinnen und Freunde oder Kolleginnen und Kollegen. Abhängigkeitserkrankungen sind schwere chronische Krankheiten, die zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und vorzeitiger Sterblichkeit führen können.“ (Quelle:www.bundesgesundheitsministerium.de)

Für Betroffene und ihre Angehörigen stehen unterschiedliche professionelle Hilfen zur Verfügung.

Wählen Sie hier ein spezielles Thema oder einen Standort, um die unten stehende Liste zu filtern.

13 Angebote gefunden

Bezeichnung des Angebots
Mutter/Vater-Kind Haus Alfter

Mutter/Vater-Kind Haus/ Alfter Deutscher Orden

Standort: Alfter

auf Merkliste

Mutter/Vater-Kind Haus Alfter
Staffelsgasse 59-61, 53347 Alfter
Tel: 0228-2898335
Fax: 0228-2898237
E-Mail: nicola.fellhauer(at)deutscher-orden.de
Firma: Deutscher Orden
Träger:
Ansprechperson: Nicola Fellhauer

UNSER ANGEBOT

Im Mutter/ Vater-Kind Haus werden insbesondere folgende Personengruppen betreut:

·         Schwangere und Mütter/ Väter mit Kind, bei denen die elterliche Fürsorge und erzieherische Kompetenz nicht ausreichend sichergestellt ist

·         Schwangere und Mütter/ Väter mit einem oder mehreren Kindern

·         Schwangere und Mütter/ Väter, die drogengefährdet und/ oder substituiert sind. Mütter, die zum Zeitpunkt der Anfrage durch das zuständige Jugendamt abhängig von psychoaktiven Substanzen sind, die Kriterien gemäß der Klassifikation nach ICD-10 erfüllen, können wir erst nach erfolgreich abgeschlossener Entgiftung und Entwöhnung zur Aufnahme in Betracht ziehen.

·         Schwangere und Mütter/ Väter mit Kind, die in ihrer Herkunftsfamilie von Misshandlungen und Missbrauch betroffen oder bedroht sind

Unsere pädagogischen Fachkräfte und Sozialarbeiter bieten eine hohe Betreuungsintensität und stellen sicher, dass die Mutter, zusammen mit ihrem Kind auf eine solide organisatorische, fachliche und personelle Infrastruktur zurückgreifen kann.

Im Mutter/ Vater-Kind Haus bieten wir an:

 

-Förderung der Mutter/ Vater-Kind-Beziehung

-Erziehungsberatung

-Alltagspädagogische Hilfen für das Kind und – je nach Bedarf – Kinderbetreuung

-Hilfen im lebenspraktischen Bereich; Alltagsbegleitung

-Einzel- und Gruppengespräch

-Angebote zur Freizeitbeschäftigung

-Psychosoziale Anamnese, Entwicklungsförderung, Bindungsdiagnostik, Erziehungsplanung, Hilfeplan

-Arbeit mit dem Partner der Mutter/ Vater des Kindes

-Verwaltungsleistungen in Bezug auf Mutter/ Vater und Kind

-Leistungen im Rahmen der Auszugsphase

-Sozialpädagogische und erzieherische Beratung

-Krisenintervention

-Pädagogische Interventionen im Rahmen der Rückfallprävention

-Begleitete Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Bonner Zentrum für Essstörungen e.V. (BZE)

Beratung, Therapie, Gruppen und Ernährungsberatung bei Essstörungen

Standort: Bonn

auf Merkliste

Bonner Zentrum für Essstörungen e.V. (BZE)
Meckenheimer Allee 87, 53115 Bonn
Tel: 0228 93797493
Fax:
E-Mail: info(at)b-z-e.de
Firma: Bonner Zentrum für Essstörungen e.V. (BZE)
Träger: Bonner Zentrum für Essstörungen e.V. (BZE)
Ansprechperson: Susanne Gronki

Schwerpunkte der Arbeit des BZE sind:

  • Beratung und Therapie für Menschen mit Essstörungen (Magersucht, Ess-Brech-Sucht, Essanfälle/Esssucht, Binge Eating)
  • Rat und Unterstützung für Angehörige, Partner und Freunde von Betroffenen
  • Informations- und Präventionsveranstaltungen, z.B. an Schulen
  • Fortbildung und Supervision für Fachleute
Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Caritas Suchtberatung

Beratungsstelle Bornheim

Standort: Bornheim

auf Merkliste
Caritas Suchtberatung
Königstraße 25, 53332 Bornheim
Tel: 02222 60265
Fax: 02222 931765
E-Mail: suchtberatung.bornheim(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtberatung
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson: N.N.

Beratung für Betroffene und Angehörige bei Konsum legaler und illegaler Suchtmittel sowie bei nicht substanzgebundenen Verhaltensstörungen aus Bornheim, Alfter und Swisttal.

Beratung nur nach telefonischer Vereinbarung.

Weitere Angebote der Beratungsstelle:
* Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern
* Ambulante Nachsorge nach stationärer oder tagesklinischer Reha
* MPU-Vorbereitung nach Führerscheinentzug
* Psychosoziale Begleitbetreuung für Substituierte (PSB)

Zuständigkeit:
  • Alfter
  • Bornheim
  • Swisttal
Suchtberatung der Caritas und Diakonie

Beratungsstelle Eitorf

Standort: Eitorf

auf Merkliste
Suchtberatung der Caritas und Diakonie
Siegstr. 81, 53783 Eitorf
Tel: 02243 82003
Fax: 02243 9001841
E-Mail: suchtberatung.eitorf(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Suchtberatung der Caritas und Diakonie
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V. und Diakonisches Werk an Sieg und Rhein
Ansprechperson: N.N.

Gemeinsame Suchtberatungsstelle der Caritas und Diakonie in Eitorf zur Beratung für Betroffene und Angehörige bei Konsum legaler und illegaler Suchtmittel sowie bei nicht substanzgebundenen Verhaltensstörungen aus Eitorf, Ruppichteroth und Windeck.

Beratung nur nach telefonischer Vereinbarung unter 02243 82003.

Sie können sich auch an die Caritas Suchtberatung in Siegburg (Wilhelmstr. 155-157), 02241 1209-302, suchtberatung.siegburg@caritas-rheinsieg.de, oder an die Diakonie Suchthilfe in Troisdorf (Poststr. 91), 02241 25444-0, suchthilfe@diakonie-sieg-rhein.de, wenden.

Weitere Angebote der Beratungsstelle:
* Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern
* Psychosoziale Begleitbetreuung für Substituierte (PSB)

Zuständigkeit:
  • Eitorf
  • Ruppichteroth
  • Windeck
Deutscher Caritasverband e.V.

Online Suchtberatung des Deutschen Caritasverbandes e.V.

Standort: Freiburg

auf Merkliste

Deutscher Caritasverband e.V.
NN NN, 79104 Freiburg
Tel: keine
Fax: Keine
E-Mail: suchtberatung.siegburg(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Deutscher Caritasverband e.V.
Träger: Deutscher Caritasverband e.V.
Ansprechperson: verschiedene Personen

Lassen Sie sich von Fachleuten der Caritas online beraten. Die Beratung kostet nichts, ist anonym und sicher.

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Regionale Al-Anon und Alateen Selbsthilfegruppen

Standort: Hamburg

auf Merkliste
Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
Hofweg 58, 22085 Hamburg
Tel: 040 226389700
Fax: 040 226389701
E-Mail: zdb(at)al-anon.de
Firma: Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
Träger: Al-Anon Familiengruppen
Ansprechperson: Britt Marquardt

Die Al-Anon Familiengruppen sind eine  Selbsthilfegemeinschaft, die sich ausschließlich an Angehörige und Freunde von Alkoholikern richtet.


Regionale Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Diakonie Suchthilfe

Beratungsstelle Königswinter

Standort: Königswinter

auf Merkliste
Diakonie Suchthilfe
Wilhelmstraße 31, 53639 Königswinter
Tel: 02223-3404 oder 02241-25444-0 (Beratungsstelle Troisdorf)
Fax: 02241-2544411
E-Mail: suchthilfe(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Diakonie Suchthilfe
Träger: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Melina Nasrallah, Oliver Wendelstein

Beratung bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Glücksspiel, exzessivem Medienkonsum und Essstörungen für Bürgerinnen und Bürger der Städte und Gemeinden:

  • Bad Honnef
  • Hennef
  • Eitorf
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck

Online-Beratung: https://www.diakonie-sieg-rhein.de/alkohol-oder-drogenprobleme/

Telefonberatung:

montags - freitags von 10:00 - 12:00 Uhr unter 02241 - 25 444 0

Sprechstunde (ohne Voranmeldung):

montags 15:00 - 17:00 Uhr

 

Zuständigkeit:
  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck
Diakonie Suchthilfe

Beratungsstelle Niederkassel

Standort: Niederkassel

auf Merkliste
Diakonie Suchthilfe
Oberstraße 205, 53859 Niederkassel
Tel: 02241-25444-0 (Beratungsstelle Troisdorf)
Fax: 02241-2544411
E-Mail: suchthilfe(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Diakonie Suchthilfe
Träger: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Nicolas Böhlig

Beratung bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Glücksspiel, exzessivem Medienkonsum und Essstörungen für Einwohnerinnen und Einwohner der Städte und Gemeinden:

  • Bad Honnef
  • Hennef
  • Eitorf
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck

Online-Beratung: www.diakonie-sieg-rhein.de/alkohol-oder-drogenprobleme/

Telefonberatung:

montags-freitags von 10:00-12:00 Uhr unter 02241-25 444 0

Sprechstunden (ohne Voranmeldung):

in Niederkassel-Rheidt, Oberstr. 205:

mittwochs
10:00-12:00 Uhr

Zuständigkeit:
  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck
Caritas Suchtberatung

Beratungsstelle Rheinbach

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Caritas Suchtberatung
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02226 8943030
Fax: 02226 8943031
E-Mail: suchtberatung.rheinbach(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtberatung
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson:
Zuständigkeit:
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
Caritas Suchtberatung

Beratungsstelle Siegburg

Standort: Siegburg

auf Merkliste
Caritas Suchtberatung
Wilhelmstraße 155-157, 53721 Siegburg
Tel: 02241 1209-302
Fax: 02241 1209-195
E-Mail: suchtberatung.siegburg(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtberatung
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson:

Beratung für Betroffene und Angehörige bei Konsum legaler und illegaler Suchtmittel sowie bei nicht substanzgebundenen Verhaltensstörungen im rechtsrheinischen Kreisgebiet.

Beratung nach telefonischer Vereinbarung oder als Erstkontakt in der offenen Sprechstunde mittwochs von 14 bis 16 Uhr (ohne festen Termin).

Weitere Angebote der Beratungsstelle:
* Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern
* Ambulante Nachsorge nach stationärer oder tagesklinischer Reha
* MPU-Vorbereitung nach Führerscheinentzug
* Psychosoziale Begleitbetreuung für Substituierte (PSB)

Zuständigkeit:
  • Bad Honnef
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
Gesundheitsamt

Sozialpsychiatrischer Dienst

Standort: Siegburg

auf Merkliste

Gesundheitsamt
Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg
Tel: 02241-13 2519
Fax: 02241-13 3082
E-Mail: christine.bach(at)rhein-sieg-kreis.de
Firma: Rhein-Sieg-Kreis
Träger: Rhein-Sieg-Kreis
Ansprechperson: Christine Bach

Im Rhein-Sieg-Kreises werden die Dienstleistungen des Sozialpsychiatrischen Dienstes für Menschen mit psychischen Erkrankungen bzw. in psychischen Krisen im Auftrag des Rhein-Sieg-Kreises durch die 4 Sozialpsychiatrische Zentren bzw. die regionalen Suchtberatungsstellen sicher gestellt. 

Sie finden die Adressen und Zuständigkeitsregionen bei den "weiteren Dokumenten".

Zuständigkeit:
  • Alfter
  • Bad Honnef
  • Bornheim
  • Eitorf
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Meckenheim
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Rheinbach
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Swisttal
  • Troisdorf
  • Wachtberg
  • Windeck
Diakonie Suchthilfe

Kontaktladen

Standort: Troisdorf

auf Merkliste
Diakonie Suchthilfe
Poststraße 91, 53840 Troisdorf
Tel: 02241-72633
Fax: 02241-805868
E-Mail: suchthilfe(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Diakonie Suchthilfe
Träger: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Viktor Berglesow, Petra Hollenstein, Heike Wnuck

Das Café KoKo ist ein niedrigschwelliges Angebot für KonsumentInnen illegaler Drogen und Substituierte. Angebote des Kontaktladens:

  • Ernährungs- und Hygieneangebot wie Essen, Getränke, Waschmöglichkeiten
  • Erholung, Ruhe und Schutz im Cafébereich
  • ständige Kontaktmöglichkeiten zu den Sozialfachkräften während der Öffnungszeiten
  • Beratung und Begleitung bei persönlichen Angelegenheiten, sowohl im Bereich des Cafés als auch im Beratungsbereich
  • Sozial- und Lebensberatung
  • Vermittlung in interne und externe Angebote der Suchtkrankenhilfe
  • Vergabe von sauberen Konsumutensilien
  • Krisenintervention

Öffnungszeiten:
Täglich 10:30-14:30 Uhr

Zuständigkeit:
  • gesamtes Gebiet
Diakonie Suchthilfe

Beratungsstelle Troisdorf

Standort: Troisdorf

auf Merkliste
Diakonie Suchthilfe
Poststraße 91, 53840 Troisdorf
Tel: 02241-25444-0
Fax: 02241-25444-11
E-Mail: suchthilfe(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Diakonie Suchthilfe
Träger: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Daniel Mackenbrock

Beratung bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Glücksspiel, exzessivem Medienkonsum und Essstörungen für Einwohnerinnen und Einwohner der Städte und Gemeinden:

  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck

Telefonberatung 

montags-freitags
10:00-12:00 Uhr    unter 02241- 25 444 0

Sprechstunden (ohne Voranmeldung):

 in Troisdorf, Poststr. 91:

dienstags
15:00-19:00 Uhr

 in Niederkassel-Rheidt, Oberstr. 205:

mittwochs 
10:00-12:00 Uhr

 in Eitorf, Siegstr.  81:

donnerstags
14:30-16:30 Uhr

Zuständigkeit:
  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck


    Für den Themenbereich "Suchterkrankungen" sind keine Termine vorhanden

    Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
    Lassen Sie es uns wissen!

    ????