Themenbereich
"Adressen Depressionen"

Suche verfeinern

Themen
Nur Angebote, die eins der folgenden Themen bereitstellen:
Standort
Nur Angebote mit Sitz in den folgenden Orten:
Zuständigkeit
Nur Angebote, in deren Zuständigkeit einer der folgenden Orte fällt:

8 Angebote

Bezeichnung des Angebots
Zuständigkeit
Bündnis gegen Depression Bonn / Rhein-Sieg

Regionale Unterstützungsmöglichkeiten Bündnis gegen Depression Bonn / Rhein-Sieg

Standort: Siegburg

auf Merkliste

Bündnis gegen Depression Bonn / Rhein-Sieg
, Siegburg
Tel: ohne
Fax:
E-Mail: wp.hornung(at)mailbox.org
Firma: Bündnis gegen Depression
Träger: gemeinütziger Verein
Ansprechperson: Prof. Dr. med. W. P. Hornung

Das Bündnis gegen Depression Bonn / Rhein-Sieg ist gemeinnützige Verein und zusammen mit „Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.“ verfolgt er unter dem Dach der Stiftung Deutsche Depressionshilfe das Ziel die

  • gesundheitliche Situation depressiver Menschen zu verbessern,

  • das Wissen über die Krankheit in der Bevölkerung zu erweitern,

  • Suiziden vorzubeugen.

 Betroffene, Angehörige, Experten und Interessierte erhalten Informationen zu unseren lokalen und bundesweiten Aktivitäten unseres Vereins.

Unser Flyer (siehe oben Mitte, weitere Dokumente) informiert über die regionalen Unterstützungsmöglichkeiten.    

Unsere Tipps:

Das Filmprojekt: Über Depression reden- "Erfahre mehr über Depression"

Multilingual information - Informationen in versch. Sprachen

Weitere Informationen können Sie auf der Seite des „Deutschen Bündnis gegen Depression e.V.“ finden.

Evangelisches Johanneswerk e.V.

Rhein-Klinik Bad Honnef Krankenhaus für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Standort: Bad Honnef

auf Merkliste
Evangelisches Johanneswerk e.V.
Luisenstraße 3, 53604 Bad Honnef
Tel: 02224-185-0
Fax: 02224-185152
E-Mail: wolfgang.woeller(at)johanneswerk.de
Firma: Evangelisches Johanneswerk e.V.
Träger: Evangelisches Johanneswerk gGmbH
Ansprechperson: Kontakt: Dr. Wolfgang Wöller

Behandlung erwachsener Patientinnen und Patienten aller Altersstufen mit psychosomatischen, funktionellen und seelischen Erkrankungen.

Eine Aufnahme ist nur mit einer Verordnung von Krankenhausbehandlung und nach ambulanter Voruntersuchung möglich.

 

 

Fachabteilungen:

  • Abt. I: Psychosomatische Schmerzerkrankungen, Essstörungen
  • Abt. II: Traumafolgeerkrankungen
  • Abt. III: Alterspsychotherapie
  • Abt. IV: psychosomatische Bewegungsstörungen
  • Abt. V: Tagesklinik
Rhein-Klinik

Tagesklinik

Standort: Bad Honnef

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Rhein-Klinik
Luisenstraße 3, 53604 Bad Honnef
Tel: 0 22 24 - 185-0
Fax:
E-Mail: rhein-klinik(at)johanneswerk.de
Firma: Rhein-Klinik
Träger: Evangelisches Johanneswerk
Ansprechperson: Alexander Völker
LVR-Klinik Bonn, Behandlungszentrum St. Johannes-Hospital

LVR-Klinik Bonn Gerontopsychiatrische Tagesklinik Bonn

Standort: Bonn

auf Merkliste
LVR-Klinik Bonn, Behandlungszentrum St. Johannes-Hospital
Kölnstr. 54, 53111 Bonn
Tel: 0228-701-3210
Fax: 0228-701-3274
E-Mail: gpz-bonn(at)lvr.de
Firma: LVR-Klinik Bonn, Behandlungszentrum St. Johannes-Hospital
Träger: Landschaftsverband Rheinland
Ansprechperson: Dr. Gerthild Stiens

Unser Angebot richtet sich an ältere Menschen, die zur Verbesserung ihrer seelischen Beschwerden eine intensivere Behandlung benötigen als dies ambulant möglich wäre, für die jedoch andererseits eine vollstationäre Behandlung nicht erforderlich ist.

LVR-Klinik Bonn

Gerontopsychiatrisches Zentrum -Ambulanz-

Standort: Bonn

auf Merkliste
LVR-Klinik Bonn
Kölnstraße 54, 53111 Bonn
Tel: 0228-701-7202
Fax: 0228-701-7220
E-Mail: gpz-bonn(at)lvr.de
Firma: LVR-Klinik Bonn
Träger: Landschaftsverband Rheinland
Ansprechperson: Dr. Gerthild Stiens
  • Institutsambulanz
    Terminabsprache für ambulante Behandlungen:
    Tel. 0228-701-7202
    FAX 0228-701-7220


Für die Behandlung in der Ambulanz wird eine haus- oder fachärztliche Überweisung und die Versichertenkarte (Chipkarte) benötigt.

Spezielle Angebote der Ambulanz:

  • Gedächtnisambulanz (Diagnostik und Therapie von Hirnleistungsstörungen und Demenzerkrankungen)
  • Gruppentherapie für chronisch depressive Patienten
  • Überleitungspflege
  • Offene Gruppe für Angehörige von Demenzkranken
  • Schulung von Angehörigen von Demenzerkrankten
  • Psychotraumatologische Spezialambulanz

Ansprechpartner: Frau Dr. Stiens

Ansprechpartner Altenberatung:
Bernd Bollig
Tel. 0228-701 7202

 



Für den Themenbereich "Adressen Depressionen" sind keine Termine vorhanden

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!