Themenbereich
"Krebserkrankungen"

Suche verfeinern

Themen
Nur Angebote, die eins der folgenden Themen bereitstellen:
Standort
Nur Angebote mit Sitz in den folgenden Orten:
Zuständigkeit
Nur Angebote, in deren Zuständigkeit einer der folgenden Orte fällt:

Krebs handelt es sich medizinisch um eine Vielzahl unterschiedlicher Erkrankungsformen. Allen Krebsarten ist die bösartige Entwicklung von Körperzellen gemeinsam. Im Gegensatz zum kontrollierten Wachstum gesunder Körperzellen wachsen Krebszellen unkontrolliert, haben keine organspezifische Funktion und wachsen meist zerstörend in das umgebende Gewebe hinein.

Mehr zu diesem Thema

30 Angebote

Bezeichnung des Angebots
Zuständigkeit
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Arzt- & Psychotherapeutensuche

Standort: Düsseldorf

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf
Tel: 0211/5970-0
Fax:
E-Mail: kvno.hauptstelle(at)kvno.de
Firma: Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Träger: Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Ansprechperson: Andrea Hof

Über die Arzt- und Psychotherapeutensuche auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein finden Sie Haus- und Fachärzte sowie Psychotherapeuten in der Region. 

GFO - Kliniken- Troisdorf

Psychoonkologie - Beratung GFO Klinik Troisdorf

Standort: Troisdorf

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
GFO - Kliniken- Troisdorf
Hospitalstraße 45, 53840 Troisdorf
Tel: 02241-801-39875 o, 02241-801-39870
Fax:
E-Mail: dr.gerdamarie.schmidt(at)gfo-kliniken-troisdorf.de oder christiane.karlowsky(at)gfo-kliniken-troisdorf.de
Firma: GFO - Kliniken- Troisdorf
Träger: Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH
Ansprechperson: Dr. Gerdamarie Schmidt oder Christiane Karlowsky (Dipl.-Psych.)

Die psychoonkologische Beratung und Psychotherapie unterstützt Sie bei der Bewältigung der vielfältigen seelisch-körperlichen Belastungen, die mit einer Krankheit einhergehen können. Die Unterstützung kann zu den unterschiedlichsten Zeitpunkten erfolgen - schon nach der Diagnosestellung oder aber während des Krankenhausaufenthaltes. Angeboten werden sowohl kürzere Kriseninterventionen meist in Form von Einzelgesprächen; bei Bedarf sind auch Paar- und Familiengespräche möglich.

Kontakt:

Dr. Gerdamarie Schmidt: dr.gerdamarie.schmidt@gfo-kliniken-troisdorf.de

Christiane Karlowsky : christiane.karlowsky@gfo-kliniken-troisdorf.de

Psychotherapie-Informationsdienst (PID)

Kostenlose Beratung bei der Suche nach der richtigen Psychotherapie

Standort: Berlin

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Psychotherapie-Informationsdienst (PID)
Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin
Tel: 030-209166330
Fax: 030-209166316
E-Mail: pid(at)psychologenakademie.de
Firma: Psychotherapie-Informationsdienst (PID)
Träger: Deutsche Psychologen Akademie GmbH des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen
Ansprechperson: Beratungsteam des PID

 

Der PID bietet kostenlose Hilfe bei der Suche nach der richtigen Psychotherapie und den möglichen Behandlungsmethoden. Über den PID sind TherapeutInnen in der Region zu erfragen, die nach Eigenangabe KlientInnen mit Krebserkrankungen behandeln. Damit ist keine Aussage über eine psychoonkologische Zusatzqualifikation verbunden. Die kostenlose Telefonberatung des bundesweiten Informationsdienstes ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

  • Mo 10-13 Uhr + 16-19 Uhr
  • Di 10-13 Uhr + 16-19 Uhr
  • Mi 13-16 Uhr
  • Do 13-16 Uhr

 

 

Selbsthilfegruppe Deutsche ILCO e.V

Selbsthilfegruppe Informationen und Unterstützung für Betroffene und deren Angehörige zum Thema Stoma und Darmkrebs Region Rhein-Erft-Sieg

Standort: Bonn

auf Merkliste
  • Alfter
  • Bad Honnef
  • Bornheim
  • Eitorf
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Meckenheim
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Rheinbach
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Swisttal
  • Troisdorf
  • Wachtberg
  • Windeck
Selbsthilfegruppe Deutsche ILCO e.V
Nietzschestraße 11, 53177 Bonn
Tel: 0228 37749 117
Fax:
E-Mail: ilco.rheinerftsieg(at)t-online.de
Firma: Selbsthilfegruppe Deutsche ILCO e.V
Träger: Deutsche ILCO e.V
Ansprechperson: Erich Grohmann

Die Selbsthilfegruppe der Deutschen ILCO e.V. bietet Informationen und Unterstützung für Betroffene und deren Angehörige zum Thema Darmkrebs und zum Thema Stoma (künstlicher Darmausgang oder künstliche Harnableitung). Dabei bietet sie die Möglichkeit in Sprechstunden vor den Gruppentreffen individuell persönliche Anliegen zu besprechen.

 

Deutsche ILCO e.V.

  • organisiert Informationsveranstaltungen,
  • bietet Besucherdienste in Akut- und Rehakliniken sowie Informationen,
  • stellt kostenlos Informationsmaterial in Form von Broschüren zur Verfügung,
  • gibt die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift ilco-Praxis heraus.

Treffen in Bonn: Am 2. Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr

 

MediClin Robert-Janker-Klinik

Villenstraße 4

53129 Bonn

 

Bonn Sprechstunde:
nach Vereinbarung

 

 

 

Euskirchen am 2. Dienstag im Monat um 17:00 Uhr
Haus der Caritas, Frauenberger Straße 2-4
2. Dienstag im Monat 17:00 Uhr
Sprechstunde:
nach vorheriger telefonischer Absprache

 

 

 

Troisdorf am 1. Montag im Monat und 16:00 Uhr
Landgrafenstraße 1
in den Räumen der Selbsthilfe Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis
1. Montag in den ungeraden Monaten um 16:00 Uhr
Sprechstunde:
16:00 Uhr

 

 

 

 

Brühl am 3. Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr

Marienhospital Brühl / Verwaltungsgebäude - Konferenzraum

Mühlenstraße 21 - 25

50321 Brühl

 

 

 

 

 

Selbsthilfekontaktstelle Bonn

Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Standort: Bonn

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Selbsthilfekontaktstelle Bonn
Lotharstraße 95, 53115 Bonn
Tel: Telefon: (0228) 9 14 59 17
Fax:
E-Mail: alfred-marenbach(at)t-online.de
Firma: Selbsthilfekontaktstelle Bonn
Träger: Selbsthilfekontaktstelle Bonn
Ansprechperson: Alfred Marenbach

Die Gruppe besteht aus prostatakrebsbetroffenen Männern und Angehörigen , die sich regelmäßig jeden vierten Donnerstag im Monat  um 16°°Uhr zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch zusammenfinden.

Treffen
Selbsthilfe-Kontaktstelle
Lotharstraße 95
53127 Bonn
Raum 1

Kontakt
Alfred Marenbach, Teuschstraße 1, 41539 Dormagen
Tel. 02133-45365

 

BRCA-Netzwerk -Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs-

Gesprächskreis des BRCA-Netzwerk-Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs-Bonn

Standort: Bonn

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet

BRCA-Netzwerk -Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs-
Thomas-Mann-Straße 40, 53111 Bonn
Tel: 0228-33889100
Fax: 0228-33889110
E-Mail: christine.scharrenbroich(at)brca-netzwerk.de
Firma: BRCA-Netzwerk -Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs-
Träger: BRCA-Netzwerk e.V. -Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs-
Ansprechperson: Christine Scharrenbroich und Beate Meier

Von rund 57.000 Frauen die jährlich an Brustkrebs erkranken sind ca. 5 – 10% auf eine Veränderung in den Genen BRCA 1 und BRCA 2 zurück zu führen. BRCA steht hier für das englische Wort Breast Cancer. Diese Mutation der Gene kann an die Nachkommen weiter gegeben werden und wird dann von Generation zu Generation vererbt.
Das Besondere bei dieser Art von familiärem Brust- und Eierstockkrebs ist die Häufung der Erkrankungen in der Familie und das oft sehr junge Erkrankungsalter.
Als Verein der Selbsthilfe arbeiten die Netzwerkerinnen in erster Linie so, dass eigene Erfahrungen anderen helfen und Mut machen sollen. Wissen hilft gegen die Angst und die engagierten Frauen können nur dazu ermuntern mit dem Schicksal nicht alleine zu bleiben und die Möglichkeit des Austausches mit anderen Betroffenen zu nutzen.Dies bietet das BRCA-Netzwerk in Form von Gesprächskreisen an.Hier können Erkrankte und Ratsuchende ein geeignetes Forum finden um ihre Ängste und Sorgen mit anderen zu teilen und Antworten auf Ihre Fragen von ebenfalls Betroffenen zu bekommen.

Termin: jeder vierte Dienstag im Monat
Treffen:Haus der Krebs-Selbsthilfe, Thomas-Mann-Straße 40, 53111 Bonn
Anmeldung und weitere Auskünfte:
Christine Scharrenbroich
Tel: 0178-3273666, christine.scharrenbroich@brca-netzwerk.de
Beate Meier
Tel: 0151-70110150 beate.meier@brca-netzwerk.de

Gruppe Troisdorf

Änderung

Standort: Bonn

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Gruppe Troisdorf
Nietzschestraße 11, 53177 Bonn
Tel: 01702188659
Fax:
E-Mail:
Firma: Gruppe Troisdorf
Träger: Deutsche ILCO e.V.
Ansprechperson: Erich Grohmann

Es geht um eine Änderung. Die Gruppe Troisdorf ist gegenwärtig nicht erreichbar. Bitte informieren Sie sich über die nächstliegende Selbsthilfegruppe der Deutschen ILCO www.ilco.de

 

Danke

Pflegeteam Curant GbR

Ambulante Pflege

Standort: Bornheim

auf Merkliste
  • Alfter
  • Bornheim
Pflegeteam Curant GbR
Königsstraße 25, 53332 Bornheim
Tel: 02222 9899780
Fax: 02222 9899785
E-Mail: info(at)curant-pflege.de
Firma: Pflegeteam Curant GbR
Träger: GbR Pflegeteam Curant
Ansprechperson: Alexej Leschenko
TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle

Telefonseelsorge

Standort: den Rhein-Sieg-Kreis

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet

TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle
telefonisches Unterstützungsangebot für 0, 0 den Rhein-Sieg-Kreis
Tel: 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222 (kostenfrei)
Fax:
E-Mail: info(at)ts-bonn-rhein-sieg.de
Firma: TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle
Träger: Seelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson: Michael Probst-Neumann

besondere Angebote:


Die TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg ist ein kostenfreies Gesprächs- und Mailangebot für Zeiten akuter oder länger anhaltender Krise. Sie ist unter den Rufnummern


0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222

rund um die Uhr für ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu erreichen.  Weitere Informationen unter www.ts-bonn-rhein-sieg.de.

 

 

 

sdafsdgfd

 

D P S B - Deutscher Patienten Schutzbund, Landesverband NRW e.V.

Beratung und Hilfestellung für betroffene Patientinnen und Patienten bei medizinischen Behandlungsfehlern

Standort: Dormagen

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet

D P S B - Deutscher Patienten Schutzbund, Landesverband NRW e.V.
Hubertusstraße (Pfarrscheune) 1A, 41541 Dormagen
Tel: 02133-46753
Fax: 02133-244955
E-Mail: info(at)dpsb.de
Firma: D P S B - Deutscher Patienten Schutzbund, Landesverband NRW e.V.
Träger: D P S B - Deutscher Patienten Schutzbund e.V.
Ansprechperson: Frank Lepold, Leiter der Geschäftsstelle

Als Selbsthilfe-Bundesverband beschäftigen wir uns seit nunmehr über fünfundzwanzig Jahren mit dem Thema medizinischer Behandlungsfehler. Aus eigener Betroffenheit und weil wir wissen, welche schlimmen Ereignisse für viele Patientinnen und Patienten damit einhergehen.

Unser Beratungs-Angebot ist kostenlos für Alle.



Für den Themenbereich "Krebserkrankungen" sind keine Termine vorhanden

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!