Themenbereich
"Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern"

Suche verfeinern

Themen
Nur Angebote, die eins der folgenden Themen bereitstellen:
Standort
Nur Angebote mit Sitz in den folgenden Orten:
Zuständigkeit
Nur Angebote, in deren Zuständigkeit einer der folgenden Orte fällt:

4 Angebote

Bezeichnung des Angebots
Zuständigkeit
Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Regionale Al-Anon und Alateen Selbsthilfegruppen

Standort: Hamburg

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
Hofweg 58, 22085 Hamburg
Tel: 033878 – 90 74 40
Fax: 0201-77 30 08
E-Mail: zdb(at)al-anon.de
Firma: Al-Anon Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
Träger: Al-Anon Familiengruppen
Ansprechperson: Britt Marquardt

Die Al-Anon Familiengruppen sind eine  Selbsthilfegemeinschaft, die sich ausschließlich an Angehörige und Freunde von Alkoholikern richtet.


Regionale Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Caritas Suchtkrankenhilfe

Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
  • Alfter
  • Bornheim
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
Caritas Suchtkrankenhilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02226 8943030
Fax: 02226 8943031
E-Mail: suchtkrankenhilfe.rheinbach(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtkrankenhilfe
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson: Anna Clasen

 

 

 

 

Wenn ein Elternteil suchtkrank ist, hat das Auswirkungen auf die gesamte Familie.

Unsere Hilfsangebote für betroffene Familien sind:

  • Einzelgespräche mit Eltern
  • Offenes Elterncafé
  • Einzelgespräche mit Kindern
  • Kinder-/ Jugendgruppen
  • Ferienprogramme
  • Familiengespräche
  • Eltern-Kind Freizeitangebote
  • individuelle Hilfen
Caritas Suchtkrankenhilfe

Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern

Standort: Siegburg

auf Merkliste
  • Windeck
  • Troisdorf
  • Siegburg
  • Sankt Augustin
  • Ruppichteroth
  • Lohmar
  • Hennef
  • Eitorf
Caritas Suchtkrankenhilfe
Wilhelmstraße - 155-157, 53721 Siegburg
Tel: 02241 1209-302
Fax: 02241 1209-195
E-Mail: suchtkrankenhilfe.siegburg(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtkrankenhilfe
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson: Susanne Busch

 

 

Wenn ein Elternteil suchtkrank ist, hat das Auswirkungen auf die gesamte Familie.

 

Unsere Hilfsangebote für betroffene Familien sind:

  • Einzelgespräche mit Eltern
  • Offenes Elterncafé
  • Einzelgespräche mit Kindern
  • Kinder-/ Jugendgruppen
  • Ferienprogramme
  • Familiengespräche
  • Eltern-Kind Freizeitangebote
  • individuelle Hilfen
Diakonie Suchthilfe

Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern - "KisE"

Standort: Troisdorf

auf Merkliste
  • Windeck
  • Eitorf
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Bad Honnef
Diakonie Suchthilfe
Poststraße 91, 53840 Troisdorf
Tel: 02241-25444-0 oder 02241-25444-21
Fax: 02241-25444-11
E-Mail: brochhaus(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Diakonie Suchthilfe
Träger: Diakonisches Werk An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Andrea Brochhaus

Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern - "KisE"

Wenn Vater oder Mutter Alkohol oder Drogen konsumieren, hat das meist Auswirkungen auf die ganze Familie.

Insbesondere Kinder brauchen Unterstützung.

 

Unsere Angebote:

 

für Kinder und Jugendliche (vom Vorschulalter bis zur Volljährigkeit)

  • Gruppenangebote für Kinder im Alter von 8-12 Jahren
  • Gruppenangebote für Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren
  • Einzelberatung:

Symptome von Alkohol-/Drogenkonsum beleuchten, sowie den Verlauf einer Suchtentstehung erklären

Stärkung des Selbstwertgefühls und der Handlungsfähigket

Tipps zum Umgang miteinander und mit dem Konsum der Eltern

einen "Notfallplan" für Krisenzeiten erstellen

bei Bedarf nach weiteren Unterstützungsmöglichkeiten suchen

 

für Eltern

  • Beratung:

zur familiären Situation in Bezug auf den Konsum

zu Bedürfnissen und Situationen der Kinder

zur Förderung kindgerechter Kommunikation über die Erkrankung in der Familie

Erstellen eines Notfallplans für Krisenzeiten

Vermittlung in weitere Hilfen

  • gemeinsame Gespräche mit dem Kind/den Kindern

 

für die gesamte Familie

  • Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und/oder die ganze Familie

 

Das Angebot wird gefördert durch den Rhein-Sieg-Kreis.



Für den Themenbereich "Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern" sind keine Termine vorhanden

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!