Themenbereich
"Hilfen für Angehörige zu psych. Erkrankungen"

Suche verfeinern

Themen
Nur Angebote, die eins der folgenden Themen bereitstellen:
Standort
Nur Angebote mit Sitz in den folgenden Orten:
Zuständigkeit
Nur Angebote, in deren Zuständigkeit einer der folgenden Orte fällt:

14 Angebote

Bezeichnung des Angebots
Zuständigkeit
Sozialpsychiatrisches Zentrum

Angehörigenberatung

Standort: Eitorf

auf Merkliste
  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Königswinter
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Ruppichteroth
  • Windeck
Sozialpsychiatrisches Zentrum
Spinnerweg - 51, 53783 Eitorf
Tel: 02243-84758-0
Fax: 02243-84758-11
E-Mail: spz(at)awo-bnsu.de
Firma: Sozialpsychiatrisches Zentrum
Träger: Arbeiterwohlfahrt KV Bonn/Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson: Gerd Weisel
Sozialpsychiatrisches Zentrum für Troisdorf, Lohmar und Niederkassel

Beratungsstelle

Standort: Troisdorf

auf Merkliste
  • Lohmar
  • Niederkassel
  • Troisdorf
Sozialpsychiatrisches Zentrum für Troisdorf, Lohmar und Niederkassel
Emil-Müller-Straße 6, 53840 Troisdorf
Tel: 02241-806013
Fax: 02241-72525
E-Mail: spz(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Sozialpsychiatrisches Zentrum für Troisdorf, Lohmar und Niederkassel
Träger: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Herr Schmidt, Frau Ingenhaag

Die Angebote des SPZ im Überblick:

  • Beratung und Begleitung durch psychiatrische Krisen
  • Hilfen für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen
  • Vermittlung und Begleitung zu ärztlichen und stationären Hilfen
  • Aktivierendes Training
  • Tagesstrukturierung
  • Kontaktstiftung
  • Hilfe bei Behördenangelegenheiten
  • Angehörigenberatung
  • Hilfen bei psychischen Erkrankungen im Alter
  • Training zur Bewältigung des Alltags
  • Fahrdienst
  • Gruppen für Betroffene
  • Austausch für Angehörige
  • Häusliche Entlastung durch Freiwillige
  • Hilfe für Kinder psychisch kranker Eltern
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Betreute Urlaubsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Standort: Berlin

auf Merkliste
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Friedrichstr. 236, 10969 Berlin
Tel: 030 - 259 37 95 0
Fax: 030 - 259 37 95 29
E-Mail: info(at)deutsche-alzheimer.de
Firma: Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Träger: Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Ansprechperson: Alzheimer-Telefon

In den letzten Jahren gibt es zunehmend Urlaubsangebote, die speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zugeschnitten sind. Diese Angebote sind eine große Erleichterung für viele Angehörige, die sonst meist wenig Gelegenheit haben, mit ihren demenzkranken Angehörigen zu verreisen. 

Der größte Teil der Urlaubsangebote wird durch regionale und örtliche Alzheimer-Gesellschaften organisiert, es gibt aber auch andere Anbieter.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft sammelt diese Urlaubsangebote und stellt sie zu einer Liste zusammen. Dies ist ein Service für Betroffene und Angehörige. Allerdings werden die enthaltenen Angebote von uns nicht auf ihre Qualität geprüft, stellen also keine Empfehlungen dar. Die in der Liste enthaltenen Beschreibungen der Angebote stammen von den Anbietern selbst. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 

https://www.deutsche-alzheimer.de/angehoerige/entlastungsangebote.html#c1082

Alzheimer-Telefon der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Standort: Berlin

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Friedrichstr. 236, 10969 Berlin
Tel: 030 - 25 93 79 50
Fax: 030 - 259 37 95 29
E-Mail: info(at)deutsche-alzheimer.de
Firma: Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Träger:
Ansprechperson: Helga Schneider-Schelte

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft bietet mit dem ALZHEIMER-TELEFON unabhängige Beratung und Information für Menschen mit Demenz, Angehörige, ehrenamtlich und beruflich Engagierte. Das Angebot wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 
Das Alzheimer-Telefon ist erreichbar unter: 030 - 259 37 95 14 (Festnetztarif) 
Beratungszeiten: Mo - Do von 9 bis 18 Uhr, Fr von 9 bis 15 Uhr; Mi 10 - 12 Uhr Beratung in türkischer Sprache

Hilfe für psychisch Kranke e.V. Bonn/Rhein-Sieg

Angehörigengespräche

Standort: Bonn

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet

Hilfe für psychisch Kranke e.V. Bonn/Rhein-Sieg
Lennestraße 48, 53111 Bonn
Tel: 02 28 - 28 91 49-1
Fax: 02 28 - 28 91 49-2
E-Mail: info(at)hfpk.de
Firma: Hilfe für psychisch Kranke e.V. Bonn/Rhein-Sieg
Träger: Hilfe für psychisch Kranke e.V. Bonn/Rhein-Sieg
Ansprechperson: Angela Böttges

Angehörigen-Gespräche:

Jeden 3. Mittwoch im Monat von 17.00-19.00 Uhr

Cafeteria des "Herz-Jesu-Hof" Eingang Lennéstraße 48, 53113 Bonn (Paterre, barrierefrei zu erreichen)

im Internet unter: http://www.herz-jesu-hof.de

Der Verein Hilfe für psychisch Kranke e.V. Bonn/Rhein-Sieg ist eine Interessenvertretung für Angehörige und deren psychisch erkrankte oder behinderte Familienmitglieder.

Ihre Aufgaben sind die Unterstützung der Angehörigen und die Hilfestellung für die betroffenen Familienmitglieder zur Bewältigung der Krankheit und zur Reintegration in das gesellschaftliche und berufliche Leben.

 

TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle

Telefonseelsorge

Standort: den Rhein-Sieg-Kreis

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet

TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle
telefonisches Unterstützungsangebot für 0, 0 den Rhein-Sieg-Kreis
Tel: 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222 (kostenfrei)
Fax:
E-Mail: info(at)ts-bonn-rhein-sieg.de
Firma: TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle
Träger: Seelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson: Michael Probst-Neumann

besondere Angebote:


Die TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg ist ein kostenfreies Gesprächs- und Mailangebot für Zeiten akuter oder länger anhaltender Krise. Sie ist unter den Rufnummern


0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222

rund um die Uhr für ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu erreichen.  Weitere Informationen unter www.ts-bonn-rhein-sieg.de.

 

 

 

sdafsdgfd

 

Sozialpsychiatrisches Zentrum

Angehörigenberatung

Standort: Meckenheim

auf Merkliste
  • Alfter
  • Bornheim
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
Sozialpsychiatrisches Zentrum
Adolf-Kolping-Straße 0, 53340 Meckenheim
Tel: 02225-99976-0
Fax: 02225-99976-22
E-Mail: spz(at)skm-rhein-sieg.de
Firma: Sozialpsychiatrisches Zentrum
Träger: SKM - Kath. Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e.V.
Ansprechperson: Rodger Ody

Beratung von Angehörigen rund um Themen zu psychiatrischen Erkrankungen von Betroffenen aller Altersgruppen, z.B. bei Depression, Alzheimer und Demenz, aber auch für die Zielgruppe von Kindern psychisch belasteter Eltern.

Behindertenbeauftragte Stadt Sankt Augustin

Forum für Angehörige und Freunde von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
Sankt Augustin

Standort: Sankt Augustin

auf Merkliste
Behindertenbeauftragte Stadt Sankt Augustin
Markt 1, 53757 Sankt Augustin
Tel: 02241-243401
Fax:
E-Mail: behindertenbeauftragte(at)sankt-augustin.de
Firma: Behindertenbeauftragte Stadt Sankt Augustin
Träger: Behindertenbeauftragte Stadt Sankt Augustin
Ansprechperson: Isabella Praschma-Spitzeck / Horst Ritter

Das Gruppenangebot richtet sich an Angehörige und Freunde von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und soll den Austausch persönlicher Erfahrungen ermöglichen. Es soll Angehörigen helfen, die Fragen zu psychiatrischen Erkrankungen, zu deren Ursachen und Folgen haben und Rat und Unterstützung brauchen für den Umgang mit psychisch kranken Familienmitgliedern, Partnern und Freunden.

Geleitet wird die Gruppe von Ralf Erlenkämper, Diplom-Psychologe.

Ort:
in den Ratsstuben, Sankt Augustin, Markt 1
(Haltestelle Markt)

Zeit:
jeden zweiten und vierten Montag im Monat in der Zeit von

18 Uhr bis 19.30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin.

Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein

Betreuungsverein des Diakonischen Werkes Siegburg

Standort: Siegburg

auf Merkliste
  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Hennef
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck
Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ringstr. 7-9, 53721 Siegburg
Tel: 02241-2521551
Fax: 02241-2521555
E-Mail: dw-btv(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Träger: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Frau Musch

Information und Beratung zu Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen.\r\nFührung von Betreuungen im Sinne des Betreuungsgesetzes. Hierzu gehört die Wahrnehmung der Interessen sowie die Regelung der Angelegenheiten für den Betreuten für bestimmte Aufgabenkreise.
Betreuung, Beratung und Begleitung ehrenamtlicher Betreuer sowie ein regelmäßiges Angebot an Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen für ehrenamtliche Betreuer.

Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Betreuungsverein

Standort: Siegburg

auf Merkliste
Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis
Hopfengartenstraße 16, 53721 Siegburg
Tel: 02241-958046
Fax: 02241-9580489
E-Mail: betreuungsverein(at)skf-bonn-rhein-sieg.de
Firma: Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis
Träger: Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis
Ansprechperson: Regina Wollschläger

Der SkF übernimmt die rechtliche Betreuung durch ehrenamtliche und berufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat eine besondere Fachkompetenz in der Betreuung von Frauen in ihren spezifischen Problemlagen.
Wir beraten und begleiten ehrenamtlicher Betreuer*innen und Bevollmächtigte im gesamten Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn und bieten regelmäßig Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen für Sie an.
Außerdem informieren und beraten wir zu Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen.



Termine

  • Psychose-Forum Bonn-Rhein-Sieg

    Psychose-Forum für psychiatrie-erfahrene Menschen, Angehörige, beruflich und ehrenamtlich in der Psychiatrie Tätige sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.
    06.10.2021 00:00 - 31.12.2021 00:00

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!