Themenbereich
"Suchterkrankungen"

Suche verfeinern

Themen
Nur Angebote, die eins der folgenden Themen bereitstellen:
Standort
Nur Angebote mit Sitz in den folgenden Orten:
Zuständigkeit
Nur Angebote, in deren Zuständigkeit einer der folgenden Orte fällt:

„Sucht ist kein Randproblem in der Gesellschaft, sondern betrifft viele Menschen in Deutschland. Mit dem Begriff Sucht sind nicht nur die Abhängigkeitserkrankungen gemeint, sondern die Gesamtheit von riskanten, missbräuchlichen und abhängigen Verhaltensweisen in Bezug auf Suchtmittel (legale wie illegale) sowie nichtstoffgebundene Verhaltensweisen (wie Glücksspiel und pathologischer Internetgebrauch).

Sucht ist häufig mit dramatischen persönlichen Schicksalen verbunden. Sie betrifft beteiligte Familienangehörige ebenso wie Freundinnen und Freunde oder Kolleginnen und Kollegen. Abhängigkeitserkrankungen sind schwere chronische Krankheiten, die zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und vorzeitiger Sterblichkeit führen können.“ (Quelle:www.bundesgesundheitsministerium.de)

Für Betroffene und ihre Angehörigen stehen unterschiedliche professionelle Hilfen zur Verfügung.

Mehr zu diesem Thema

75 Angebote

Bezeichnung des Angebots
Zuständigkeit
Suchtkrankenhilfe

Betreutes Wohnen

Standort: Meckenheim

auf Merkliste
  • Meckenheim
  • Bonn
Suchtkrankenhilfe
Hauptstraße 10, 53340 Meckenheim
Tel: 02225-888770
Fax: 02225-8887744
E-Mail: info(at)a-s-b.eu
Firma: Suchtkrankenhilfe
Träger: Arbeiter-Samariter-Bund Bonn/Rhein-Sieg/Eifel
Ansprechperson: Iris Rotter
Diakonie Suchthilfe

Beratungsstelle Niederkassel

Standort: Niederkassel

auf Merkliste
  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck
Diakonie Suchthilfe
Oberstraße 205, 53859 Niederkassel
Tel: 02241-25444-0 (Beratungsstelle Troisdorf)
Fax: 02241-2544411
E-Mail: suchthilfe(at)diakonie-sieg-rhein.de
Firma: Diakonie Suchthilfe
Träger: Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Ansprechperson: Dagmar Clement

Beratung bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Glücksspiel, exzessivem Medienkonsum und Essstörungen für Einwohnerinnen und Einwohner der Städte und Gemeinden:

  • Bad Honnef
  • Eitorf
  • Königswinter
  • Lohmar
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Niederkassel
  • Ruppichteroth
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
  • Windeck

Telefonberatung:

montags-freitags von 10:00-12:00 Uhr unter 02241-25 444 0

Sprechstunden (ohne Voranmeldung):

in Niederkassel-Rheidt, Oberstr. 205:

mittwochs
10:00-12:00 Uhr

Caritas Suchtkrankenhilfe

Beratungsstelle

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
  • Meckenheim
  • Swisttal
  • Rheinbach
  • Wachtberg
Caritas Suchtkrankenhilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02226 8943030
Fax: 02226 8943031
E-Mail: suchtkrankenhilfe.rheinbach(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtkrankenhilfe
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson:

Beratung von Konsumentinnen und Konsumenten legaler und illegaler Suchtmittel und deren Angehörigen für die Städte und Gemeinden

  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg

Offene Sprechstunde, Beratung:
Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Bürozeiten:
montags-donnerstags 08:00-16:30 Uhr
freitags 08:00-13:00 Uhr

Ein weiteres Angebot der Beratungsstelle ist die psychosoziale Begleitbetreuung für Substituierte.

Caritas Suchtkrankenhilfe

Betreutes Wohnen

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
  • Meckenheim
  • Swisttal
  • Rheinbach
  • Wachtberg
Caritas Suchtkrankenhilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02226 8943030
Fax: 02226 8943031
E-Mail: suchtkrankenhilfe.rheinbach(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtkrankenhilfe
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson:

Für Konsument(innen) legaler und illegaler Suchtmittel aus den Städten und Gemeinden

  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg

Betreutes Wohnen ist ein Angebot an Menschen mit Problemen mit bzw. Abhängigkeit von Alkohol, suchtbildenden Medikamenten und illegalen Drogen, die zum Leben in ihrer eigenen Wohnung einer kontinuierlichen Betreuung bedürfen.

Offene Sprechstunde, Beratung:
Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Bürozeiten:
montags-donnerstags 08:00-16:30 Uhr
freitags 08:00-13:00 Uhr

Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Selbsthilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02225-10527 (Hr.Müller,ab 18Uhr)
Fax:
E-Mail:
Firma: Selbsthilfe
Träger: Selbsthilfe
Ansprechperson: Ralph Müller

Die Gruppe ist entstanden aus einer Nachsorgegruppe nach stationärer Therapie und trifft sich einmal wöchentlich zu einer Gesprächsrunde. Es werden Erfahrungen ausgetauscht und Problemlösungen erarbeitet.

Treffen:
in den Räumen der Caritas Suchtkrankenhilfe, Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach

Datum:

donnerstags

Uhrzeit:

18:30-20:00 Uhr

Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Spieler

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Selbsthilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 0177-1904311 (Hr.Klein)
Fax:
E-Mail:
Firma: Selbsthilfe
Träger: Selbsthilfe
Ansprechperson: Jürgen Klein

Treffen:
in den Räumen des Caritasverbandes, Pfarrgasse 6,
53359 Rheinbach

Datum:

dienstags

Uhrzeit:

18:00-19:30 Uhr

Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
Selbsthilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02225-3413 (Hr.Zeus)
Fax:
E-Mail:
Firma: Selbsthilfe
Träger: Selbsthilfe
Ansprechperson: Peter Zeus

Treffen:
in den Räumen der Caritas Suchtkrankenhilfe, Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach

Datum: freitags

Uhrzeit:

18:00-19:30 Uhr

Caritas Suchtkrankenhilfe

Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
  • Alfter
  • Bornheim
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
Caritas Suchtkrankenhilfe
Pfarrgasse 6, 53359 Rheinbach
Tel: 02226 8943030
Fax: 02226 8943031
E-Mail: suchtkrankenhilfe.rheinbach(at)caritas-rheinsieg.de
Firma: Caritas Suchtkrankenhilfe
Träger: Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Ansprechperson: Anna Clasen

 

 

 

 

Wenn ein Elternteil suchtkrank ist, hat das Auswirkungen auf die gesamte Familie.

Unsere Hilfsangebote für betroffene Familien sind:

  • Einzelgespräche mit Eltern
  • Offenes Elterncafé
  • Einzelgespräche mit Kindern
  • Kinder-/ Jugendgruppen
  • Ferienprogramme
  • Familiengespräche
  • Eltern-Kind Freizeitangebote
  • individuelle Hilfen
Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe für Nahestehende
und Angehörige von Suchkranken

Standort: Ruppichteroth

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet
Selbsthilfe
Brunnenweg 1, 53809 Ruppichteroth
Tel: 02295-908445
Fax:
E-Mail: monika.rohs(at)gmx.de
Firma: Selbsthilfe
Träger: frei
Ansprechperson: Kontakt:<br>Monika Rohs

Im Gespräch werden angehörigenspezifische Probleme thematisiert. In dieser Selbsthilfegruppe soll den Betroffenen die Möglichkeit gegeben werden, ihre alltäglichen Sorgen und Nöte, die das Zusammenleben mit dem Alkoholkranken zwangsläufig zur Folge hat, anzusprechen und mit anderen zu teilen.


Treffen:
Haus der Caritas
53721 Siegburg, Wilhelmstraße 155-157
Datum:
montags
Uhrzeit:
18:00 Uhr

freier Anbieter

Betreutes Wohnen
-Wohnen mit Assistenz-
Angelika Schadnik, Wolfgang Hurtz
Ruppichteroth

Standort: Ruppichteroth

auf Merkliste
  • Ruppichteroth
freier Anbieter
Finkenweg 4, 53809 Ruppichteroth
Tel: 02247-9159761
Fax: 02247-756210
E-Mail: Art(at)artiva-ausdruck.de
Firma: freier Anbieter
Träger:
Ansprechperson:


Für den Themenbereich "Suchterkrankungen" sind keine Termine vorhanden

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!