Themenbereich
"Sterbe- und Trauerbegleitung"

Suche verfeinern

Themen
Nur Angebote, die eins der folgenden Themen bereitstellen:
Standort
Nur Angebote mit Sitz in den folgenden Orten:
Zuständigkeit
Nur Angebote, in deren Zuständigkeit einer der folgenden Orte fällt:

Sterbe- und Trauerbegleitung unterstützt Menschen bei der Bewältigung von Verlusterfahrungen.

Mehr zu diesem Thema

30 Angebote

Bezeichnung des Angebots
Zuständigkeit
LEBENSKREIS e.V. Hennef

Verein für Sterbe- und Trauerbegleitung

Standort: Hennef

auf Merkliste
  • Hennef
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Ruppichteroth
LEBENSKREIS e.V. Hennef
Kurhausstraße 1, 53773 Hennef
Tel: 02242-917037
Fax:
E-Mail: lebenskreis(at)hospizverein-hennef.de
Firma: LEBENSKREIS e.V. Hennef
Träger: LEBENSKREIS e.V. Hennef
Ansprechperson: Andrea Henseler, Christiane Bock

Der Verein LEBENSKREIS e.V. -Verein für Sterbe- und Trauerbegleitung Hennef- hat es sich seit 2000 zur Aufgabe gemacht, schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung zu unterstützen und zu begleiten. Der Verein entlastet und berät Angehörige und Freunde bei der Betreuung und begleitet darüber hinaus trauernde Menschen. Kostenlose Angebote sind u.a.:

  • regelmäßige und verlässliche Besuche zu Hause, nach Absprache auch mehrfach die Woche
  • Zeit zum Zuhören, Reden oder Schweigen und zur Entlastung
  • Zeit für Beratung, Information und kleine Besorgungen
  • Kooperation mit Hausärzten, Pflegediensten, Krankenhäusern und Hospizen.
  • Trauerbegleitung: Einzeln, in Gruppen (Kindertrauergruppe, Jugendtrauergruppe, verwaiste Eltern), Trauercafé, Trauerwanderung

Der Verein betreut den Bereich:

  • Hennef
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Ruppicheroth
Hilfe für Helfende

Unterstützung und Entlastung im Alltag in Ihrem Zuhause

Standort: Hennef

auf Merkliste
  • Hennef
  • Sankt Augustin
  • Siegburg
  • Troisdorf
Hilfe für Helfende
Steinstr. 26, 53773 Hennef
Tel: 02241 79098
Fax:
E-Mail: mail(at)hilfe-fuer-helfende.de
Firma: Hilfe für Helfende
Träger: Frau Cornelia Rave
Ansprechperson: Cornelia Rave + Cathrin Schrader

Unser alteingesessenes Familienunternehmen unterstützt Sie im Rahmen der 

Alltagsbegleitung und Demenzbetreuung

mit viel Herz und qualifizierten AlltagsbegleiterInnen bei 

Demenz, psychischen oder körperlichen Einschränkungen in Ihrem häuslichen Umfeld.

Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie und/oder Ihre Angehörigen um Ihnen wieder zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Die Alltagsbegleiter

Alltagsbegleitung, Betreuung

Standort: Hürth

auf Merkliste
  • gesamtes Gebiet

Die Alltagsbegleiter
Esserstraße 5, 50354 Hürth
Tel: 02233 7064036
Fax:
E-Mail: info(at)diealltagsbegleiter-su.de
Firma: Die Alltagsbegleiter Rhein-Sieg-Kreis
Träger: keiner
Ansprechperson: Jens Bäumler

Die Alltagsbegleiter unterstützen Betroffene und ihre Angehörigen bei der Bewerkstelligung des Alltags. Wir geben Hilfestellung bei täglichen Erledigungen, helfen im Haushalt, sind Zuhörer und Gesprächspartner und begleiten bei Aktivitäten - denn manchmal geht es einfach nur darum, etwas Gesellschaft zu leisten. Mit unserem Engagement sorgen wir nachhaltig für eine höhere Lebensqualität von Menschen mit einer eingeschränkten Alltagskompetenz.

Ökumenischer Hospizdienst Königswinter e.V. - Ölberg

Ambulante Hilfen

Standort: Königswinter

auf Merkliste
  • Königswinter
Ökumenischer Hospizdienst Königswinter e.V. - Ölberg
Dollendorferstraße 46, 53639 Königswinter
Tel: 02244-877473
Fax:
E-Mail: info(at)hospizdienst-koenigswinter.de
Firma: Ökumenischer Hospizdienst Königswinter e.V. - Ölberg
Träger: Ökumenischer Hospizdienst Königswinter e.V. - Ölberg
Ansprechperson: Rita Schmitz

"In Würde zu Hause sterben" ist das Leitmotiv des Ökumenischen Hospizdienstes Ölberg. Es können sich Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, ebenso an den Dienst wenden wie deren Angehörige und Freunde. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter kommen aus unterschiedlichen Berufen und Konfessionen und ihr Bestreben ist es, Menschen in Zeiten des Abschieds nicht allein zu lassen und sie in ihrer letzten Lebensphase durch ambulante Hilfe zu unterstützen.

Camilla

Camilla - Beratung, Betreuung, Pflege

Standort: Königswinter

auf Merkliste
  • Königswinter
Camilla
Heisterbacher Straße 2a, 53639 Königswinter
Tel: 02223 7878518
Fax:
E-Mail: info(at)camilla.care
Firma: Camilla
Träger: privat
Ansprechperson: Kerstin Mauersberger, Ilse Gringmuth

Beratung: Die Pflegeberaterin informiert Sie zu Fragen, die in der Pflegesituation auftauchen können, z.B.

  • wie die Organisation der Pflege zuhause geht
  • welche Kosten auf Sie zukommen und welche Leistungen Ihre Pflege- oder Krankenversicherung abdeckt
  • welchen Risiken Sie aufgrund Ihrer Gesundheitssituation ausgesetzt sind
  • welche konkreten Maßnahmen zur Prophylaxe sinnvoll sind, damit Sie lange sicher zuhause leben können 

Betreuung: Wir passen unser Angebot individuell an Ihre Anforderungen und an Ziele an. Wir sind darin geübt, lebenspraktische und kreative Lösungen zu finden. Ihre Betreuerin oder ihr Betreuer muss zu Ihnen passen. Wir bilden feste Klienten-Betreuer-Partnerschaften, damit Vertrauern wachsen kann. Wir unterstützen Familien bei Erkrankung oder Risikoschwangerschaft. Haushaltsnahe Dienstleistungen, gemeinsame Einkäufe und Förderung der Mobilität gehören mit zu unserem Angebot.

Pflege: Wir verstehen Pflege im ganzheitlichen Sinne, wie es der englische Ausdruck CARE treffend zusammenfasst. Pflege kann verschiedene Ziele verfolgen: die Aktivierung, die Heilung, die Vorbeugung, die Sicherung, die Linderung. Wir sind vertraut mit den besonderen Herausforderungen der Pflege bei Demenz und der palliativen Pflege am Lebensende.

 

Elisabeth-Hospiz

vollstationäre Hospizbetreuung

Standort: Lohmar

auf Merkliste
  • Lohmar

Elisabeth-Hospiz
Ühmichbach 5, 53797 Lohmar
Tel: 02246-1069 (Aufnahme Frau Angelika Burtscheidt)
Fax: 02246-10660
E-Mail: burtscheidt(at)elisabeth-hospiz.de
Firma: Elisabeth-Hospiz
Träger: Freundeskreis Elisabeth-Hospiz e. V.
Ansprechperson: Angelika Burtscheidt

Im stationären Hospiz finden schwerkranke und sterbende Menschen in der letzten Zeit ihres Lebens palliativ-medizinische Behandlung und Krankenpflege (spezifische Schmerztherapie und Kontrolle der Begleitsymptome der Krankheit) und Begleitung in der Auseinandersetzung mit der Krankheit, dem Abschiednehmen und der Trauer. Für Angehörige besteht die Möglichkeit, im Hospiz mitzuwohnen.

Die Möglichkeit der Hospizbetreuung beinhaltet eine individuelle Pflege und Betreuung unter Wahrung der Selbstbestimmung des Kranken.

Das Hospiz als Begegnungs- und Bildungsstätte:
Hier finden

  • Fortbildungen für neue ehrenamtliche Mitarbeiter
  • Trauergesprächskreis und Einzelgespräche
  • Sommerfeste statt
Ambulanter Hospizdienst Much e.V.

Sterbe- und Trauberbegleitung

Standort: Much

auf Merkliste
  • Much
  • Neunkirchen-Seelscheid
  • Ruppichteroth
Ambulanter Hospizdienst Much e.V.
Dr. Wirtz-Strasse 6, 53804 Much
Tel: 02245618090
Fax:
E-Mail: kontakt(at)hospizdienst-much.de
Firma: Amb. Hospizdienst Much e. V.
Träger: Ambulanter Hospizdienst Much e.V.
Ansprechperson: Hilla Schlimbach / Ute Zirwes

Ambulanter Hospizdienst Much e.V.\r\n


Nach dem Leitsatz - Weil Sterben auch Leben ist - möchte die Hospizbewegung schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige in ihren Lebenssituationen unterstützen und in ihrem letzten Lebensabschnitt begleiten. Den Tod als ein Teil des Lebens verstehen - und die letzte Lebenszeit bewußt zu erleben - ist unser Anliegen und unsere Motivation.
Der Hospizdienst bietet ergänzend zum Hausarzt, Pflegedienst und zum Palliativdienst die Mithilfe und Unterstützung an. Alle Mitarbeiter sind ausgebildet und qualifiziert. Der Dienst ist kostenfrei!

Wenn die Seele Zeit braucht ............   Wir bieten Ihnen Begleitung und Hilfe in der Zeit der Trauer und nach einem Verlust. In unterschiedlichen Angeboten finden Sie Raum und Unterstützung in ihrem Trauerprozess und die Möglichkeit zum persönlichen Austausch.

Hospizverein Niederkassel e.V.

Beraten - Begleiten - Trösten (Sterbebegleitung, Trauerbegleitung)

Standort: Niederkassel

auf Merkliste
  • Niederkassel
Hospizverein Niederkassel e.V.
Nießengasse - 9, 53859 Niederkassel
Tel: 02208-92 11 449
Fax:
E-Mail: buero(at)hospiz-niederkassel.de
Firma: Hospizverein Niederkassel e.V.
Träger: Hospizverein Niderkassel e.V.
Ansprechperson: Frau Baum, Koordinatorin

Der Hospizverein ist ambulant tätig und bietet seine Dienste kostenlos an. Er arbeitet zusammen mit den stationären Hospiz- und Palliativeinrichtungen.

Sprechstunde im Hospizbüro:
Nießengasse 9-11, 53859 Niederkassel
Montag bis Mittwoch 09:00 - 12:30 Uhr.

Ferner bietet der Hospizverein Niederkassel einen Treffpunkt für Trauernde an, Näheres unter www.trauercafe-niederkassel.de.

Ökumenische Hospizgruppe e.V.

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach Meckenheim
Swisttal

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
Ökumenische Hospizgruppe e.V.
Römerkanal 11, 53359 Rheinbach
Tel: 02226-900433<br>02225-9997470<br>0177-2178337
Fax: 02226-900432
E-Mail: kontakt(at)hospiz-voreifel.de
Firma: Ökumenische Hospizgruppe e.V.
Träger: Ökumenische Hospizgruppe e.V.
Ansprechperson: Claudia Wilmers, Andrea Kleinfeld, Dr. Ailing Kleefuß-Lie

Der ambulante Hospizdienst begleitet Schwerkranke, Sterbende und Trauernde in der Region

  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal.
Alltagshelfer Eifel, Rhein-Sieg e.K.

Hauswirtschaft und Betreuung

Standort: Rheinbach

auf Merkliste
  • Alfter
  • Bornheim
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Swisttal
  • Wachtberg
Alltagshelfer Eifel, Rhein-Sieg e.K.
Marie-Curie-Str. 5, 53359 Rheinbach
Tel: 022 26 - 87 28 50
Fax: 022 26 - 87 28 59
E-Mail: kontakt(at)alltagshelfer-eifelrheinsieg.de
Firma: Alltagshelfer Eifel, Rhein-Sieg e.K.
Träger: Alltagshelfer Eifel, Rhein-Sieg e.K.
Ansprechperson: Vanessa Novobrda


Die Alltagshelfer Eifel, Rhein-Sieg unterstützen Sie durch die Mithilfe in der Hauswirtschaft und durch Betreuung im Alltag. Durch unsere Unterstützung möchten wir Ihnen ein Verbleiben im eigenen, vertrauten Zuhause im Alter und im Krankheitsfall ermöglichen.

 

Unser Angebot gilt für alle pflege- und hilfsbedürftigen Menschen, egal welchen Alters. Alle pflegebedürftigen Personen mit einem Pflegegrad von 1-5 haben einen Anspruch auf die Nutzung von Betreuungs- und Entlastungsleistungen der Pflegekassen.

Gerne beraten wir Sie kostenlos in der Erlangung eines Pflegegrades und in der Ermittlung Ihrer Bedürfnisse. Hier verfügen wir über speziell geschultes Personal.

Im Krankheitsfall sprechen Sie bitte uns oder Ihren behandelnden Arzt an und lassen Sie sich über die Möglichkeit einer Verordnung über Haushaltshilfe §38 SGB V beraten.

Für pflegende Angehörige bieten wir Beratung und Angehörigenschulungen, abrechenbar über die Pflegekassen an. Zur Zeit finden die Angehörigenschulungen coronabedingt online statt.



Für den Themenbereich "Sterbe- und Trauerbegleitung" sind keine Termine vorhanden

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!