VORSORGE TREFFEN FÜR DAS LEBENSENDE - WAS SIE BESTIMMEN, ZÄHLT!

VERANSTALTUNGSORT: COLLEGIUM ALBERTINUM, Adenauerallee 19, 53111 Bonn
22.08.2022  |  INFORMATIONSVERANSTALTUNG  | 

Flyer zur Veranstaltung

SAMSTAG, 20. AUGUST 2022
10:00 – 13:30 UHR
VERANSTALTUNGSORT:
COLLEGIUM ALBERTINUM  Adenauerallee 19 | 53111 Bonn

Bitte informieren Sie sich kurzfristig auf unserer Internetseite über die aktuellen pandemiebedingten Hausregeln des Collegium Albertinum Bonn: https://bit.ly/3HWz1A3

Vorsorge treffen für das Lebensende
Ein unbequemes Thema: Mit Sorge blicken viele
Menschen auf ihr Lebensende. Es beschäftigen sie
Fragen wie: „Wie werde ich versorgt werden, wenn
ich mich einmal nicht mehr selber um mich
kümmern kann?“ oder „Wie kann ich sicherstellen,
dass in medizinischen Fragen in meinem Sinne
entschieden wird, für den Fall, dass ich selber keine
Entscheidungen mehr treffen kann?“
Der Gedanke an die eigene Sterblichkeit löst
oftmals ein Gefühl von Hilflosigkeit aus.
Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir mit
Ihnen ins Gespräch kommen, Ihnen regionale
Begleitungsmöglichkeiten in der letzten
Lebensphase vorstellen und über die
Hilfestellungen informieren, die Dienste und
Einrichtungen Ihnen geben können.
Wir möchten Ihnen die Vorsorge- und
Versorgungsmöglichkeiten für die letzte
Lebensphase vorstellen und Ihnen zeigen, wie Sie
heute schon festlegen können, wie Sie bei
schwerer Krankheit, hohem Alter, Unfall oder
Behinderung behandelt und begleitet werden
möchten, und wie in einem solchen Fall Ihre
persönlichen Wünsche vertreten werden können.
Mit Vorträgen und Dialogen möchten wir dazu
einladen, über die eigene Haltung nachzudenken
und mit uns ins Gespräch zu kommen.

 

 

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!