Details

Bezeichnung des Angebots
Standort
Zuständigkeit

Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie:

Ambulanz für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie

Bonn

Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie
Kaiser-Karl-Ring 20c, 53111 Bonn
Tel: 0228-551-2800
Fax: 0228-551-2885
E-Mail: suchtmedizin-bonn(at)lvr.de
Firma: Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie
Träger: LVR-Klinik Bonn
Abteilung: Sozialamt
Ansprechperson: Dr. Peter Heese

Ambulanz für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie

Hier finden Menschen mit riskantem Suchtmittelkonsum unkompliziert und schnell individuelle Hilfen.Suchtmedizinische und psychiatrische Behandlung, keine Entwöhnungsbehandlung (Langzeittherapie)

Termine nach vorheriger Absprache, Terminvereinbarung unter 0228-551-2800

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag  8:00 – 16:30 Uhr

Mittwoch

10:00 – 16:30 Uhr
Freitag 8:00 – 15:30 Uhr

Aufnahmesprechstunde:

Montag bis Donnerstag, persönliche Anmeldung von 13.30 bis 14.00 Uhr, im Anschluss folgt die Aufnahmesprechstunde

Diese Sprechstunde ist geeignet für Menschen, die eine geplante stationäre Aufnahme / Behandlung wünschen!

Versichertenkarte und Überweisungsschein bitte mitbringen.

Montag Schwerpunkt: Opiatabhängige Patient*innen

 Angebote für:

  • Menschen mit Migrationshintergrund (russisch, türkisch, polnisch)
  • Mutter-Kind-Ambulanz
  • Naltrexonbehandlung für Menschen mit Opiatabhängigkeit
  • Türkischsprachiges Angebot bei pathologischem Glücksspiel
  • Schmerzmittelabhängigkeit (Donnerstag, 10.00 - 11.00 Uhr)

 Die Ambulanz

 Krankenhaus im Rhein-Sieg-Kreis ,  Suchterkrankungen ,  Behandlung Suchterkrankungen ,  ambulante Behandlung Suchterkrankungen


An wen möchten Sie das Angebot weiterleiten?

Sie haben einen Verbesserungsvorschlag?
Lassen Sie es uns wissen!